Server-Regeln

  1. Anweisungen von Teammitgliedern werden in jeder Hinsicht befolgt und müssen mit Respekt behandelt werden, das Teammitglied darf selbstständig über die Strafe entscheiden. Bei unklarer Sachlage ist die Projekt- oder Teamleitung hinzuzuziehen und hat letzte Entscheidungsgewalt.
  2. Mit dem Betreten des SectorV Server bestätigt man, das man die Regeln gelesen und verstanden hat und muss bei einem Regelbruch mit angemessenen Strafen rechnen! Das Mindestalter beträgt 18 Jahre.
  3. Extreme Beleidigungen, extreme politische Äußerungen, extremistische, rassistische & sexistische Inhalte sowie extreme sexuelle Belästigungen und Nötigung sind  IC als auch OOC verboten. Erpressungen und Drohungen OOC ebenso und und führen zum sofortigen permanenten Ausschluss dieses Projektes. Es muss sowohl ein Vor- als auch ein Nachname vorhanden sein. Troll Namen, Tags oder Abkürzungen werden nicht toleriert.
  4. Das Ausnutzen von Lücken im Regelwerk wird sanktioniert. Verwenden von Cheats, Hacks, Bugs etc. ist nicht erlaubt und muss umgehend im Support gemeldet werden da sonst ein Bann droht.
  5. Es ist verboten größere Summen Geld oder Vermögensgegenstände zu verschenken, wenn dies kein RP Hintergrund hat und nicht vorher im Support genehmigt wurde. Ebenso ist das Erhalten von größeren Geldsummen und/oder Vermögensgegenständen im Support anzumelden. Als Freigrenze pro Monat sind 50000 $ festgesetzt. Auch regelmäßig verschenkte oder erhaltene Werte sind summiert anzurechnen. Es obliegt im Einzelfall dem Support andere Richtwerte zu berücksichtigen und einen Reset zu veranlassen.
  6. Dein Leben ist Dein höchstes Gut und ist in jeder Hinsicht zu schützen.
  7. Verhalte dich mit deinem Charakter so realistisch wie möglich. Jegliches Verhalten, welches unrealistisch ist, wird geahndet.
  8. Das Trollen von Personen wird nicht geduldet.
  9. Zwinge niemanden dein RP auf und gib deinem Gegenüber stets Handlungsfreiheit.
  10. Auf der Insel ist das Sprechen im OOC untersagt. Im Ausnahmefall ist dieses nur durch den Support erlaubt.
  11. Jede Information die man nicht IC bekommt und trotzdem in seinem Roleplay nutzt, zählt als Metagaming und wird streng geahndet, darunter zählt auch das Streamsnipen. Es ist untersagt, während man auf SectorV ingame ist,  in RP Streams von SectorV Spielern anwesend zu sein oder zuzuschauen.
  12. Das Ausloggen oder das absichtliche Fliehen aus einer RP Situation ist strengstens untersagt und wird bestraft.
  13. Nach einem Server-Restart muss man seine RP Situation fortsetzen. Bei techn. Serverproblemen von mehr als 30 Min. Dauer ist die RP Situation automatisch beendet. Sollte ein User in einer RP Situation techn Probleme von mehr als 5 Min. haben, muss dieses im Support gemeldet werden.
  14. Nach dem Aufwachen im Krankenhaus darf man an der vorherigen RP Situation nicht mehr teilnehmen und für 30 Minuten nicht an den Ort des Geschehens zurückkehren. Eine abschließende Behandlung bei einem Mediziner ist erforderlich, anderes zählt unter Fail-RP.
  15. Das Wiedererzählen von RP Situationen nach dem Tot ist nicht gestattet!
  16. Der Charakter kann sich nach dem Aufwachen im Krankenhaus (durch die Notfallsanitäter) nur noch schemenhaft an einem (1) Detail vor der Bewusstlosigkeit erinnern (z.B.: Fahrzeug, Kennzeichen, Symbol, Logo, Umriss von Personen, etc)
  17. Der Gebäudebereich “Ward A bis D” im LSMD ist Safezone. jegliche Gewalt und Nutzung von Waffen sind hier verboten. (Ausnahme: Beamte des LSPD im Dienst zur Ausübung Ihrer Tätigkeit) Eine RP Situation die außerhalb einer Safezone begonnen hat, darf hier weitergeführt werden.
  18. Waffen und Hieb u- Stichwaffen sind mit einer Tasche oder über den Fahrzeugkofferraum auszuspielen. Ausnahme: Pistole, Messer u LSPD-Schlagstock?
  19. Jeglicher Anwendung von tödlicher Gewalt muss einer RP-Situation zugrunde liegen.
  20. Im ganzen Staat muss eine Schussankündigung erfolgen. Diese muss deutlich und in voller Lautstärke ausgesprochen und von jedem zu hören sein. Dem Gegenüber ist eine angemessene Reaktionszeit einzuräumen. Eine Schussankündigung kann auch via Telefon erfolgen. Hierbei ist eine Reaktionszeit von 5 Min. einzuhalten.
  21. Bei einer Gruppierung und dem LSPD zählt eine Schussankündigung gegen die ganze Einheit und nicht gegen vereinzelte Personen.
  22. Das Tasern zählt nicht als Schussankündigung, jedoch muss der Taser angekündigt werden, sofern keine Gefahr im Verzug ist.
  23. Drive-By’s (Schießen mit Tazer oder Waffen aus dem Auto) ist verboten. Ausnahme: Verfolgungsjagd mit Schussankündigung
  24. Eine Schussankündigung bleibt für [+/-] 15min aktiv! Nach der Zeit erlischt diese, ausser der Ort des Geschehens bleibt unverändert.
  25. Das Überfahren anderer Spieler ist nicht erlaubt. Unfälle können passieren und werden nicht als VDM gesehen, sofern dies glaubwürdig bewiesen wurde.
  26. Ein Raub/Überfall ist eine Bedrohung von Personen, ohne externe Forderung (im Gegensatz zur Geiselnahme). Während eines Überfalls muss sichergestellt werden, dass das Gesagte von der gegnerischen Partei gehört und verstanden werden kann., Eine Person nur zu fesseln oder festzusetzen, ohne Forderung, zählt als Entführung.
  27. Eine Geiselnahme ist eine Bedrohung von Personen mit externen Forderungen (z.B. Lösegeld). Es darf nur eine Geiselnahme gleichzeitig erfolgen (dies limitiert nicht die Anzahl der Geiseln, sondern die unterschiedlichen Geiselnahmen an sich). Während der Geiselnahme soll ein ausgewogenes Verhältnis zwischen LSPD’lern und Geiselnehmern herrscht.
  28. Bei Entführungen, Geiselnahmen, Gang-Rivalitäten muss zwischen jeder Aktion eine Ruhezeit von mind. 30 Minuten liegen.
  29. Lösegeld sollte einem realistischen Wert entsprechen. Waffen und Ausrüstung von Staatsbediensteten sind serverseitig nicht verhandelbar.
  30. Ein Shop-Rob sowie ATM-Rob darf nicht nur angetriggert, sondern muss vollständig durchgezogen werden. Außer es ist passend zur RP-Situation gegeben wie z.B. Flucht etc. Trolling und Cop-Baiting und das gleichzeitige mehrfache antriggern von Robs ist verboten.
  31. Illegale Hausbesetzungen sind serverseitig verboten. Ausnahme: Gruppierungen/KKGs Hoods, wenn es RP Hintergrund hat.
  32. Gruppierung:
    Mitgliederzahl: max. 8 Personen
    Bei jeglichen Aktionen muss ein ausgewogenes Verhältnis zwischen den Parteien bestehen.
    Eine Gruppierung muss während Aktionen Ihre Flag und/oder Vollmaskierung in Gangfarbe als eindeutiges Erkennungsmerkmal tragen. Eine Gründung muss im Support (Discord Ticket) mit Konzept ausführlich beantragt werden.  Nicht genehmigte Gruppierungen sind verboten.
    -> Hinrichtungen und Bloodout:
    müssen von der Serverleitung genehmigt werden und tiefgründigen RP-Hintergrund haben.  Folgendes ist einzuhalten:
    – Ein Bloodout hat den Tod des Charakters zur Folge!
    -Die betreffende Person muss nicht über eine Hinrichtung informiert werden.
    -Alle Mitglieder einer Gruppierung sind im Anschluss über die Hinrichtung und dessen Folgen gründlich informiert zu werden
    -Die betroffene Person darf nicht durch die Medics vor Ort wiederbelebt werden, ebenso darf nicht der Notruf betätigt werden.
    -Eine Hinrichtung unterliegt dem Videobeweis, es muss deutlich ein Zeitraum vor, während und nach der Hinrichtung dieses erkennbar sein. Der Videobeweis ist umgehend der Serverleitung vorzulegen. Ohne Videobeweis und/oder sofortiger Vorlage dieser gilt die Hinrichtung als nichtig.
    -Das Adminteam ist, wenn eine Hinrichtung kurz bevor steht, über diesen direkt und umgehend zu informieren.
    – Ein Bloodout ist nur möglich, wenn es vorher einen Bloodin mit Videobeweis gibt. Videobeweise sind mit einzureichen.
  33. Kleinkrimminellen-Gruppe (KKG):
    eine KKG soll Spielern die Möglichkeit geben, langsam sich an das Crime RP heranzuwagen und aufzubauen.
    Mitgliederzahl: max. 6 Personen
    Bei jeglichen Aktionen muss ein ausgewogenes Verhältnis zwischen den Parteien bestehen. Kleinkriminelle müssen permanent farblich einheitliche Schuhe oder Hosen oder Oberteile tragen. Eine Gründung muss im Support (Discord Ticket) mit Angabe einer Kurzgeschichte und Nennung der Member beantragt werden. Eine Base/Hood entfällt. Nicht genehmigte KKGs sind verboten.
  34. Das sogenannte “Gang / Gruppierung / KKG – Kuscheln” ist nicht gestattet. Bei Streitigkeiten zwischen den Gruppierungen darf sich keine dritte Partei, ausgenommen LSPD, einmischen. Informationsaustausch ist aber möglich.
  35. geplante kriminelle Aktionen, die von einem Zusammenschluss von mehr als 3 Zivilisten (die nicht vom Serverteam genehmigt wurde)  durchgeführt werden, sind untersagt. (Ausnahmen: Shop-Robs, ATM-Robs, Spieler-Überfälle)
  36. Eine Farbe einer Gruppierung ist von dieser nicht patentierbar. Fahrzeugfarbe sowie Kleidungsfarbe darf eine Gruppierung anderen Spielern nicht verbieten und das Ändern mit Charakterbewusstlosigkeit erzwingen.
  37. Das Hören von Musik über ein TeamSpeak Plugin ist nur in normaler Lautstärke erlaubt, wenn man in einem Auto ist oder sich auf einer Party befindet! Auf SectorV.de darf generell nur lizenzfreie Musik abgespielt werden.   In Bars ist es gestattet dieses als “Silent Clubs” zu führen. Der Betreiber der Bars ist demzufolge für den ordnungsgemäßen Ablauf verantwortlich. Wir empfehlen hier: https://w2g.tv/
  38. Das Streamen auf diversen Social-Media-Plattformen ist ohne Erlaubnis erlaubt. Hierzu zählt allerdings nur das ingame-Streamen. Die Angabe von “SectorVde” im Streamtitel ist hierbei Bedingung, das SectorVde-Logo darf gerne genutzt werden. Das Streamen von OOC-Inhalten, Teamspeak-Gesprächen sowie im Support oder bei/von Supportfällen ist strengstens untersagt. Streamern ist es nur erlaubt, lizenzfreie Musik abzuspielen.
  39. Scripted RP und Power-RP sind strikt verboten. 
  40. Maskierte Personen (auch mit Flag) können im RP nicht erkannt werden
  41. 15 Min. vor, während und bis 15 Min. nach offiziell angekündigten Eventveranstaltungen sind Entführungen, Geiselnahmen, Gangkriege und Hinrichtungen verboten. Bei öffentlichen Events gilt der Eventort und 100 m. Umkreis als Safezone. Die Safezone beginnt 15 Min. vor Eventstart und endet 15 Minuten nach Ende der Veranstaltung. Ein öffentliches Event muss im Discord und/oder IC  von der Serverleitung angekündigt werden
  42. Fahrzeugschäden, die im Desync gesehen wieder weg sind, müssen im RP weiter ausgespielt werden. Auch nach Serverrestart. Nur der ACLS darf Fahrzeuge reparieren. Tuningwerstätten sind nur für Tunings vorgesehen und dürfen maximal Fahrzeuge abschleppen, sofern der ACLS nicht erreichbar ist. Die abgeschleppten Fahrzeuge müssen zum ACLS verbracht werden.
  43. Es ist nur 1 (ein) Charakter je Account erlaubt. Ausnahmen sind beim Support zu beantragen. Für Spieler mit Sprachbarrieren kann ggf. ein Tier als Charakter gespielt werden; auch dieses ist zu beantragen. (Ausnahme: Teammitglieder und Eventchars)
  44. Stimmenverzehrer sind nur von Mitgliedern genehmigter Gruppierungen erlaubt. Dieses auch nur bei konkreten Aktionen und wenn eine Maskierung getragen wird. Oder vom Serverteam in Supportangelegenheiten und bei Eventchars.
  45. Die Alte-Freunde-Regelung darf nur nach vorheriger Genehmigung durch den Support angewandt werden. Man kann sich an die alten Freunde nur schemenhaft aus der Kindheit erinnern, nicht von anderen Projekten!
  46. Support-Beschwerden, welche Sanktionen zur Folge haben, werden nur mit Videobeweis akzeptiert.
  47. Mitglieder des LSMD und ACLS ist es verboten im Dienst Waffen, Hieb- und Stichwaffen o.ä. mitzuführen
  48. Multiaccounts sind verboten und führen zum sofortigen permanenten Ausschluss von unserem Projekt.
  49. sämtliche Tier-Animationen sind für normale Charaktere verboten
  50. Fremdwerbung ist nicht gestattet und führt zum perm. Ausschluss von diesem Projekt
  51. Erstattungen durch Bugs sind nur mit Foto/Videobeweis gültig. Über jede Erstattung entscheidet als Einzelfall
  52. Fahrzeuge, die beim ACLS oder LSPD eingelagert sind und nicht ausgelöst werden, können versteigert oder serverseitig gelöscht werden. Fristen: unangemeldete nach 10 Tagen / angemeldete nach 20 Tagen. Häuser / Immobilien können im Ermessen der Serverleitung freigegeben werden, wenn der User nicht mehr aktiv auf diesem Projekt spielt oder lange Zeit nicht ingame ist.
  53. Das Betreten von Dächern staatlicher Gebäuden ist nur den jeweiligen Fraktion gestattet oder es handelt sich um eine RP begründete Situation.
  54. Anfeindungen, auch die aus anderen Projekten resultieren, haben bei SectorV nichts zu suchen und werden sanktioniert
  55. Das nicht Ausspielen von Verletzungen, Medic-RP, Knast-RP wird bestraft. 
  56. Das nicht Ausspielen von Tunings, Reparaturen im RP, die nicht in annähernd realistischen Zeiten stattfinden, zählt zu FailRP. Eine Fahrzeuglackierung, ein Tuning oder eine Fahrzeugreparatur je nach Aufwand und Beschädigung in kurzer Zeit im RP abzuhandeln, werten wir hierbei als unrealistisch. [entfällt]
  57. Haftstrafen sind nur ingame im wachen Zustand abzusitzen. In Ausnahmefällen muss diese nicht direkt nach der Festnahme angetreten werden.
  58. Das Ausspielen von psychischen Krankheiten sowie Behinderungen und Schwangerschaften ist verboten.
    Verstümmelungen, Abtrennen von Körperteilen jeglicher Art und körperliche Gewalt mit Werkzeugen (ausser kaufbare Gegenstände wie Messer etc ) ist untersagt. Codewort um aus einer RP Situation notfalls herauszukommen und ausklingen zu lassen und diesem dem Gegenüber zu signalisieren ist: “Ich kann nicht mehr sitzen”. Dieses darf nur im äußersten Notfall benutzt werden, ein Missbrauchs dieses Codewortes ist strafbar.
  59. Die Veröffentlichung, Verbreitung jeglicher Form und/oder Druck von Glaubens-, Gewissens- und religiösen und weltanschaulichen Bekenntnissen sind untersagt.
  60. mobile bewegliche Gegenstände sind nur an sinngemäßen realistischen Orten zu platzieren und auch der Transport realistisch im RP ausgespielt werden. Das Serverteam behält sich jederzeit das Recht vor, Objekte unangemeldet zu entfernen.
  61. Monstertrucks sind nur auf dafür vorgesehenen Renn / Offroadstrecken erlaubt.
    Auf der Kartbahn ist nur das Nutzen von “Karts” erlaubt.
    61a. Hubschrauber dürfen nur auf gekennzeichneten Helipads und auf öffentlichen Flughäfen landen/starten. (Ausnahme: LSPD, LSMD)
    Flugzeuge u. ä. Flugobjekte dürfen nur auf öffentlichen Flughäfen landen/starten.
    Helipads und Start/Landebahnen dürfen nicht blockiert werden.
    61b. Flugzeuge u Helis (keine anderen Fahrzeuge) dürfen nur am Marker auf dem intern. Flughafen LS ein/ausgeparkt werden (Ausnahme: LSPD,LSPD,ACLS). 

    61c. Missachtung führt zur sofortigen ersatzlosen Löschung des Fahrzeuges/Flugobjektes. Im Wiederholungsfall behält sich das Serverteam weitere Sanktionen vor.
  62.  In den Staatsfraktionen LSPD, LSMD, DoJ, Stadtverwaltung ist Korruption nur nach vorheriger Genehmigung durch die Projektleitung erlaubt. Unter Korruption zählen sowohl korrupte Tätigkeiten als auch Informationen weiterzugeben oder auszutauschen, die immateriellen als auch materiellen Vorteil bringen. Diese Regelung gilt bis 2 Wochen nach Austritt aus der Fraktion und auch rückwirkend ! Beim LSPD ist ausdrücklich sämtliche Informationsweitergabe verboten !
  63. Es ist verboten, im Spiel offensichtlich nicht ansprechbar zu sein. Ebenso ist es untersagt, “afk” payscheck zu farmen.  Während man im Dienst ist und payscheck erhält, sind illegale Tätigkeiten, geplante Aktionen und/oder sonstige Geldeinnahmen wie z.B. Farming, Minijobs, etc verboten. Freizeitaktivitäten, Pfand sammeln oder Angeln gehen sind hiervon ausgenommen.
  64. Folgende Fahrzeugmodelle dürfen nur auf “SectorV Island” benutzt werden: Dloader, Dune, Bfinjection ( Ausnahme: LSPD, LSMD, ACLS zur Ausübung Ihrer Tätigkeiten )
  65.  Der Betreiber dieser Community / Webseite behält sich jederzeit das Recht vor, Spieler nach Darlegung von Gründen (in einem Gespräch und/oder als Nachricht) aus dem Projekt “SectorVde” auszuschließen.
  66. Mit dem Betreten dieses Game-Servers erklärt sich der Spieler damit einverstanden das seine Stimme in Livestreams zu hören ist, dauerhaft abgespeichert, als Video oder Clip aufgenommen und jederzeit veröffentlicht werden kann.

Das Fraktionsregelwerk ist entsprechend zu beachten!


Discord-Teamspeak-Regeln

  1. Es soll stets ein freundlicher & respektvoller Umgang untereinander gepflegt werden.
  2. Den Anweisungen vom SectorV-Team müssen stets Folge geleistet werden.
  3. Fremdwerbung für andere GTA-Projekte ist untersagt und führt zum sofortigen Ausschluss von diesem Projekt.
  4. Teammitglieder zu taggen (@) sollte vermieden werden.
  5. Beleidigungen, Rassismus, oder sonstige derartige Aktivitäten sind strengstens untersagt.
  6.  Meta-Gaming ist strengstens untersagt.
  7.  Bots sind auf diesem Discord Server verboten.
  8. Das Teilen persönlicher Daten auf diesem Discord ist untersagt.
  9. NSFW-Content hat hier nichts zu suchen.
  10. Das Mindestalter um auf SectorV zu spielen beträgt: 18 Jahre
  11. IC-Geschehnisse werden im Discord NICHT Kund getan! Jegliche IC-Beschwerde wird mit einem Mute Sanktioniert! Hierfür ist der Ticketbereich. Es ist verboten sich über IC-Geschehnisse im Teamspeak zu verabreden. Ebenso ist es untersagt, Supportern oder anderen Usern Privatnachrichten im Discord über IC Dinge zu senden (ausgenommen Verträge, Rechnungen, welche übers Ingame Email-System nicht versandt werden können. )
  12. Das dauerhafte Fragen nach einem Supporter ist strengstens Untersagt! Hierfür ist ebenfalls der Ticketbereich.
  13. Das Aufzeichnen oder Streamen von Supportfällen oder Supportgespräche ist strengstens verboten.​​
  14. Im Teamspeak und im Discord muss der Charaktername als Nickname verwendet werden.​​ Der Name darf nicht beleidigend o.ä. sein.
  15. Sobald man ingame ist, ist man verpflichtet im TS “ingame” Channel zu sein. Das Spielen auf SectorV ohne im TS ingame-Channel zu sein, ist verboten. Discord ist verpflichtend.
  16.  in TS Support Warteräumen muss Talkpower mit Grund angegeben werden. Das SectorV-Team hat das Recht, jegliche Verstöße gegen diese Richtlinien zu sanktionieren und Personen dem Discord oder TS Server permanent zu verweisen.​
  17. Overwolf darf im TS ingame Channel nicht aktiviert sein. Drittprogramme sind verboten
  18. Mit dem Beitreten des Discord Servers akzeptierst du die Regeln.