Crime Regelwerk

  1. KKG Info/Regelung:
    1. Eine KKG ist die Vorstufe zu einer Gruppierung/Gang/Mafia, in dieser Zeit muss man sich beweisen und versuchen sich einen Namen zu machen sowie neue Mitglieder zu gewinnen. Eine KKG hat keine feste Hood sowie Flag, dies muss im RP erkämpft werden.
    2. Mindestanzahl um eine KKG zu Gründen: 3 Spieler | maximale Anzahl: 6 Spieler.
    3. Um einer KKG zu Gründen/beizutreten, muss man mindestens 7 Tage auf der Insel sein.
    4. Eine KKG muss mindestens 3 Wochen bestehen, um einen Antrag für eine Gruppierung erstellen zu können.
    5. Um eine KKG zu beantragen muss ein Ticket im Ticketsystem erstellt werden. Dieses Ticket wird dann von der Serverleitung bearbeitet. In dem Konzept müssen folgende Punkte in dem Ticket beigelegt werden:
      1. Kurzgeschichte der KKG
      2. Name der KKG
      3. Rangnamen ( 5 Ränge sind vorgegeben )
        Rang 1-3: benötigt kein Payout
        Rang 4-5: (bei mehr als 4 Wochen Zugehörigkeit = Payout  (max. $50.000)
        .
  2. Gruppierung Info/Regelung:
    1. Um eine Gruppierung zu gründen, muss vorher schon eine KKG existiert haben. Damit aus einer KKG eine Gruppierung wird, muss dies in einem Ticket mit einem erweitertem Konzept angefragt werden. Von einer Gruppierung werden regelmäßige kriminelle Aktivitäten / Aktionen verschiedenster Art erwartet. Eine Gruppierung hat eine eigene Hood sowie Flag. 
    2. Um eine Gruppierung beantragen zu können, müssen mindestens 4 Spieler in der vorhandenen KKG sein. Maximal 8 Spieler in einer Gruppierung.
    3. Um eine Gruppierung beizutreten, muss man mindestens 14 Tage auf der Insel sein.
    4. Um eine Gruppierung zu beantragen, muss ein Ticket im Ticketsystem erstellt werden. Dieses Ticket wird dann von der Serverleitung bearbeitet. In dem Konzept müssen folgende Punkte in dem Ticket beigelegt werden:
      1. Kurzgeschichte der Gruppierung
      2. Name der Gruppierung
      3. Hood Angaben mit Screenshot von der Karte und Einzeichnung. (letzte Entscheidung fällt die Serverleitung)
      4. Flag Farbe mit Bild
      5. Rangnamen ( 5 Ränge sind vorgegeben )
        Rang 1: benötigt KEIN Payout oder Bloodout
        Rang 2-3: muss mindestens ein Payout erfolgen (min. $100.000 – maximal $200.000)
        Rang 3: wenn man länger als 2 Monate in der Gruppierung ist, muss ein Bloodout erfolgen
        Rang 4-5: muss ein Bloodout erfolgen!
        .
  3. Bloodin, Bloodout und Payout:
    1. Um einer Gruppierung beizutreten, muss ein Bloodin erfolgen. (NICHT bei einer KKG) Ein Bloodin muss mit einem Videobeweis, in dem vorgegebenen Gang Channel gepostet werden. 
    2. Ein Bloodout muss vorher über das Ticketsystem beantragt werden. (bei einer KKG kein Bloodout möglich) Ein Bloodout wird nur stattgegeben, wenn es ein tiefgründiges RP vorhanden ist und es vernünftige Begründungen gibt. Einem Bloodout wird nur von der Serverleitung stattgegeben! Ein Bloodout muss mit einem Videobeweis aufgezeichnet werden, es muss deutlich ein Zeitraum vor, während und nach der Hinrichtung erkennbar sein.
      1. Ein Bloodout hat den Tod des Charakters zur Folge
      2. Die betreffende Person muss nicht über eine Hinrichtung informiert werden.
      3. Alle Mitglieder einer Gruppierung müssen im Anschluss über die Hinrichtung und dessen Folgen gründlich informiert zu werden
      4. Die betroffene Person darf nicht durch die Medics vor Ort wiederbelebt werden, ebenso darf nicht der Notruf betätigt werden.
      5. Der Videobeweis ist umgehend der Serverleitung vorzulegen. Ohne Videobeweis und/oder sofortiger Vorlage dieser gilt die Hinrichtung als nichtig.
      6. Das Adminteam ist, wenn eine Hinrichtung kurz bevor steht, über diesen direkt und umgehend zu informieren.
    3. Ein Payout muss in der vorgegebenen höhe stattfinden und darf nicht unter / überschritten werden! Ein Payout muss im Anschluss in dem vorgegebenen Gang Channel mitgeteilt werden sowie die Höhe des Payout. Eine Ratenzahlung des Payouts ist nicht möglich.
      .
  4.  Allgemeine Crimeregeln:
      1. Bei jeglichen Aktionen muss ein ausgewogenes Verhältnis zwischen den Parteien bestehen.
      2. Eine Gruppierung muss während Aktionen Ihre Flag in Gangfarbe als eindeutiges Erkennungsmerkmal tragen.
      3. Das sogenannte “Gang / Gruppierung / KKG – Kuscheln” ist nicht gestattet. Bei Streitigkeiten zwischen den Gruppierungen darf sich keine dritte Partei, ausgenommen LSPD, einmischen. Informationsaustausch ist aber möglich.
      4. Wechselsperre von 2 Wochen von KKG und Gruppierungen zu LSPD | LSMD | COLS | Justiz und umgekehrt.
      5. Das Serverregelwerk steht immer über dem Crime Regelwerk
      6. Die Serverleitung nimmt sich das Recht vor, Regeln kurzfristig aufzuheben / abzuändern.
        .

Bei weiteren Fragen, kann man sich gerne an den Gangmanager wenden!